Geschichte

2015 Umoja – Frauenpower, ein Frauendorf in Kenia (Veranstaltung im Theatermuseum mit der Gründerin Rebecca Lolosoli)
25 Jahre Städtepartnerschaft Düsseldorf – Chemnitz, Besuch der Partnerstadt Chemnitz Austausch mit Lila Villa und der Gleichstellungsbeauftragten von Chemnitz und Düsseldorf
Start der Internetdatenbank Frauen-in-Düsseldorf
2014 kom!ma – 20 Jahre im Salzmannbau
Teilnahme an der interaktiven Plakataktion Respekt und Mut
Teilnahme CSD Düsseldorf (Menschsein verbindet – Vielfalt bereichert)
2013 Organisation „One Billion Rising“
2012 „Lust auf Rechte?“ Projekt mit Düsseldorfer Studentinnen der HHU- Düsseldorf
M.A. Medienkulturanalyse
Ausstellung „Einblicke“ Eine realistische Darstellung des Berufs der weiblichen Hure mit den Mitteln der Fotografie, und des Textes, auf der Basis von Gesprächen mit Sexarbeiterinnen
2011 Beginn der Konzertreihe im Bürgerhaus Bilk
100 Jahre Internationaler Frauentag
2010 „Lust auf Sprache?!“ Frauenportraits aus fünf Kontinenten – Ausstellung WBZ
2009 Stille Heldinnen? Afrikas Großmütter im Kampf gegen HIV/AIDS – Ausstellung WBZ
2008 5. Female-Short-Cuts – Frauen-Lesben-Kurzfilmabend
2007 1000 PeaceWomen across the Globe – Ausstellung WBZ
2006 25 Jahre kom!ma – Festwoche
2005 Düsseldorfer Künstlerinnen in der NS-Zeit – Ausstellung Johanniskirche
2004 1. Female-Short-Cuts – Frauen-Lesben-Kurzfilmabend
Entwicklung der Wanderausstellung „Blickpunkt Straße – anders sehen, anders sein“
2003 Photoprojekt mit dem TrebeCafe der Diakonie – „Anders sehen, anders sein“
2002 Internetberatungsdatenbank für Frauen
2001 Start der Frauen-Lesben-Filmreihe in Kooperation mit dem Kino Black Box
2000 Frauen-Lesben-Filmreihe: „Eine andere Welt ist möglich“
1999 Informationsveranstaltung mit Karla Schefter (Aufbauhelferin und Leiterin des Chak-Hospitals in der afghanischen Provinz Wardak) zur Lebenssituation von Frauen und Mädchen in Afghanistan
1998 Beginn der „Erlesene WeibsStücke“: Lesungen mit Düsseldorfer Autorinnen
Projekt „kom!ma ins Netz“ mit Gründung des Internet-Cafés
Teilnahme an bundesweiter Aktion „Frauen ins Netz“, Frauen-Kulturbörse
1995 Gründung der „WeibsStücke“ durch Frauenbüro, Frauen-Bücher-Zimmer, FrauenBuchLaden, kom!ma, zakk
Managen der Frauenmailbox Connecta (bis 1999)
1994 Umzug Salzmannbau, Jagenberggelände, Ausstellung von Düsseldorfer Künstlerinnen
1993 Herausgabe Frauenhandbuch Düsseldorf
1991 Ausstellerin auf top 91- top 99
1990 Koordinierung des Frauennetzwerkes Düsseldorf-Chemnitz
1988 Initiierung des Frauenschwoofs im zakk
Forschungsprojekt zur Frauenarbeit in Düsseldorf
Buch: „Zierlich und zerbrechlich“
Frauenfest zum 700 jährigen Stadtjubiläum
1986 Koordination Frauenforum
1985 Mitbegründerin von „Leben in der Fabrik“, Jagenberggelände
Kooperationen mit Düsseldorfer Organisationen und Einrichtungen
1984 Gründung der Frauenkommunikation e.V., Mitarbeit an der Einrichtung Frauenbüro
Mitarbeit am Frauenbericht (bis 1997)
1983 Initiative „Frauen ins Düsseldorfer Rathaus“
Umzug Luisenstraße 7
Projekt „Frauen Raum geben“, u.a. für VHS-Frauenkurse
1981 Herausgabe der Zeitschrift KOM’MA (bis 1989)
1980 erste Treffen unter Gleichgesinnten